Ausschreibung Willi- Pöschke- Preis 2017

Willi-Pöschke-Gedächtnispreis / Vereinsmeisterschaft 2016

Willi-Pöschke-Gedächtnispreis / Vereinsmeisterschaft 2016

Für den 18.06.2016 war der diesjährige Willi-Pöschke- Gedächtnispreis angesetzt. 22 Meldungen  konnte das Org.-Büro in die Liste eintragen. Unser Verein war  dabei mit 18 Booten recht gut vertreten. Vom  SCS war ein 20er-Jollenkreuzer  und diesmal auch 3 Starter vom SC Blau-Weiß Cottbus dabei. Durch die Meldung von 4 Opti`s konnte wiederum  eine gesonderte Wertung  vorgenommen werden.

So konnte der Wettfahrtleiter Dr. Hans Brausewetter, assistiert von seiner Frau Karin,  die Boote in der Yardstickwertung  auf die lange Bahn schicken. Die Optimisten starteten als zweite Gruppe und fuhren einen kürzeren Kurs mit eigener Wertung.

Der Wind wehte mit Stärke 2-4 und hatte Drehungen zwischen SSO und  SSW parat, was von allen Seglern viel Aufmerksamkeit und taktisches Geschick abverlangte.  Auf der kurzen Startkreuz und dem darauffolgenden Vorwindkurs zur nördlichen  Wendemarke lag das Starterfeld noch dicht beieinander, was sich dann auf dem Kreuzkurs zur südlichen Wendemarke bei  böigem Wind schnell  auseinander zog.

Einige Boote mit höherer Grundgeschwindigkeit und natürlich die richtige Taktik der Steuermänner  ließen eine Spitzengruppe schnell davon ziehen, was aber beim Yardstick nicht  unbedingt heißt, dass diese auch nach der Berechnung noch die Nase vorn haben.  Nach rund 1 h 10 min war das erste Boot, ein 20er -Jollenkreuzer im Ziel.  Gesamtsieger und Vereinsmeister 2016 wurde Frank Wuttge auf O-Jolle 1320 vor  Volkmar und Anja Kiene auf Pirat 4168 und Lutz Jacobs, Frank Scheibel,  Jörg Hinze auf R 488.

Bei Optimisten konnte Eleonora Röpke das Rennen für sich entscheiden.

Die Siegerehrung war dann für 18.00 Uhr im Rahmen des Sommerfestes der SGS vorgesehen.

Vielen Dank zum Abschluss dieses Berichtes an das Wettfahrt-Team für die Durchführung der Regatta.

Die weiteren Platzierungen sind in den Ergebnislisten einzusehen.

Raceoffice / Gesamtwertung W.- Pöschke-Preis 2016

Raceoffice / Vereinsmeisterschaft 2016

Raceoffice / Opti W.-Pöschke-Preis 2016

Ausschreibung W.-Poeschke-Preis 2016

Meldung zur Yardstick-Regatta

 

Willi- Pöschke- Gedächtnispreis am 06.06.2015

Die erste offizielle Regatta auf unserem Revier, der Willi- Pöschke- Gedächtnispreis vom 06.Juni 2015, ist schon wieder Geschichte. Es beteiligten sich bei hochsommerlichen Temperaturen und wechselndem Wind zwischen 1-4 Bft aus Süd 19 Jollen und Kreuzer, sowie 5 Opti an der Wettfahrt. Erstmals waren auch Sportfreunde vom SC Schwielochsee dabei, die viel Spaß hatten und ankündigten, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Die Vereinsmeisterschaft sowie auch die Gesamtwertung, konnte in diesem Jahr Dr. Jürgen Kraft auf Finn GER 42 gewinnen. Der 2. Platz in der Vereinswertung wurde von Lutz und Dr. Hans Brausewetter auf P 1177 belegt, der 3. von Volkmar und Anja Kiene auf Pirat 4168.

In der Opti-Wertung konnte Margarete Ulrich ihren 1. Platz vom Vorjahr verteidigen. Leon Elsner und Max Gnädig starteten zu Ihrer ersten Regatta im Opti.